AK Jagd

ARBEITSKREIS JAGDBETRIEB

Koordinator: Klaus Kaiser; Klaus.Kaiser@wald-rlp.de


17. Drückjagdseminar des ÖJV Rheinland-Pfalz

Termin: 28. und 29.10.2022 ( Freitag-Samstag ) im Forstamt Soonwald

Teilnahmegebühr: ÖJV Mitglieder: 120,-€; Nichtmitglieder: 160,-€

In der Teilnahmegebühr enthalten: Theorie, Schiesskino (ohne Munition), Drückjagd auf Reh-, Schwarzwild und weibl. Rotwild (Hirsche werden extra berechnet), Mittagessen im Schiesskino und am Drückjagdtag.

Infoflyer ansehen

Besonderes: Im Rahmen des Schießkinobesuchs haben die Teilnehmer die Möglichkeit, die ÖJV-RLP Drückjagd-Nadel zu schießen.

Anmeldung + weitere Info: Klaus Kaiser, Forstrevier Alteburg, Telefon:06756-274, E-Mail: Klaus.Kaiser(at)wald-rlp.de

Der Seminarplan:

Seminarplan ÖJV Drückjagdseminar


 

Anschuss-Seminare

Nicht jeder Schuss ist ein Treffer, auch wenn es jeder Jagende gerne so hätte. In erster Linie für das Tier, im weiteren auch für die Jagenden sind solche Fälle hoch belastend.

  • Wie kann ich solche Situationen vermeiden?
  • Wie begegne ich der Lage angemessen?
  • Habe ich mit meinem Hund hier Möglichkeiten und wo sind unsere Grenzen ?
  • Wie entscheide ich realistisch über den Einsatz eines Nachsuchengespannes?
  • Wie bereite ich diesen Einsatz vor, damit das Gespann bestmögliche Arbeitsbedingungen vorfindet?

Um diesen Bereich rankt sich oft anekdotisches Halbwissen. Mangels realistischer Einschätzung und Fachwissen werden an dieser Stelle oft auch Fehlentscheidungen zu Lasten des Stückes getroffen.. In unseren Seminaren lernen Sie von erfahrenen Nachsucheführern, wie mit solchen Situationen umzugehen ist.

Anschuss-Seminar am 6.8.22 im Soonwald

Infoflyer 

Anschuss-Seminar gemeinsam mit der Regionalgruppe Köln/Bonn des ÖJV Nordrhein-Westfalen am 3.9.22 in Müllenbach am Nürburgring

Infoflyer


 

Die Jagd im Soonwald – überholt oder eine Wohltat für den Wald?

Seit jeher ist der Soonwald ein beliebtes Jagdgebiet. Auch heute noch wird auf vielen Flächen intensiv gejagt. Bei der etwa zweistündigen Wanderung beschäftigen wir uns vor allem mit dem Sinn und Zweck der Jagd. Ist sie heute überhaupt noch zeitgemäß ? Bringt die Jagd einen Nutzen für das Ökosystem Wald und wie wird die Jagd im Forstamt organisiert.

Termin: Samstag 30.4.22  – 10:00 Uhr auf dem Parkplatz am Forstamt Soonwald, Bad Sobernheim OT Entenpfuhl.

Anmeldungen an: Klaus.Kaiser@wald-rlp.de, 01522-8850377


 

Alle Veranstaltungstermine ansehen